19.09.2001 

Die Geschichte weder zukleistern, noch zerstören.                                     

Wenige hundert Meter vom Ortsrand Abenheim befindet sich eine Stützmauer, vom Reichsarbeitsdienst erbaut und in der Bauzeit von diesem mit einem großen Hakenkreuz versehen. Um das Hakenkreuz zu verdecken wurde die gesamte Mauer verputzt. Dies war aber keine dauerhafte Lösung, denn der Verputz bröckelte in regelmäßigen Zeitabständen und das Hakenkreuz kam immer wieder Stück für Stück zum Vorschein. Erinnerungen wurden wach, an eine Zeit, die viel Leid mit sich brachte. Besucher, besonders aus dem Ausland, waren verwirrt, daß es noch immer nationalsozialistische Monumente gibt, ohne erklärenden Text. Die Lösung des Problems war bisher immer - neu verputzen.

Für die Stadtratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen, so Stadtrat Kurt Lauer, ist das Zukleistern der Geschichte aber keine Lösung. Auch die Zerstörung, wie pressewirksam von der SPD durchgeführt, macht wenig Sinn. Die Grünen hätten es für weitaus sinnvoller erachtet das Hakenkeuz vollkommen freizulegen und eine erklärende Gedenktafel anzubringen. Versehen mit einem Text, der sich kritisch mit der nationalsozialistischen Zeit und dem Geschehen in Abenheim, Rheinhessen und Deutschland auseinandersetzt. Leider ist eine Diskussion darüber nicht mehr möglich, die Aufarbeitung der Geschichte fand mit dem Elektromeisel statt.

Diskussionsabend „Der Weg ins Dritte Reich“

Der Faschismus und der Widerstand gegen ihn begannen in Deutschland nicht erst mit dem 30. Januar 1933, auch wenn dieser Tag der Übertragung der Macht an das Naziregime [...]

Mehr

Vorstandssitzung

Mitgliederöffentliche Vorstandssitzung, hybrid. Teilnahme in Präsenz: Köhlstraße 5. Teilnahme über Videokonferenz: Email an vorstand@gruene-worms.de

Mehr

AK Kinder Jugend Bildung

Bei Interesse an einer Teilnahme ist der Videokonferenzlink zu erfragen bei: 10.comlauraknaub@gmail.com

Mehr

AK Planen, Bauen & Wohnen

Für einen Einwahllink wendet Euch bitte an: benjamin.weisbach@gruene-worms.de

Mehr

Seminar: Sexismus entwaffnen für Kommunalpolitikerinnen

Seminar der Grünen Kommunalen Vereinigung RLP in der Geschäftsstelle der Wormser Grünen. Weiterer Informationen gibt es hier: [...]

Mehr

AK Mobilität

Agenda: - Wo kommen wir her, wo wollen wir hin. - Übersicht auf die neue Informationsstruktur - Was ist der Parkplatz und wie arbeiten wir damit? - Protokoll und Themen [...]

Mehr

Vorstandssitzung

Mehr

AK Kinder Jugend Bildung

Bei Interesse an einer Teilnahme ist der Videokonferenzlink zu erfragen bei: 10.comlauraknaub@gmail.com

Mehr