31.07.2020

Landtagswahl: Wormser Grüne schicken Katharina Schmitt ins Rennen

Weinberge und Wind, Sonne und Sonnenblumen: In ungewöhnlichem Rahmen wählten die Wormser Grünen mit großer Geschlossenheit Katharina Schmitt zur Direktkandidatin für die Landtagswahl. Coronagerecht im Freien rief Schmitt, derzeit stellvertretende Vorsitzende der Stadtratsfraktion, zu lebendiger demokratischer Beteiligung auf und beschrieb Grüne Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Transparenz, Bildungsgerechtigkeit, umweltverträgliche und sozialverträgliche Mobilität. "Wir Grünen haben hier eine große Chance, auch landespolitisch noch aktiver zu werden", so Schmitt, die auch im Vorstand der Grünen kommunalpolitischen Vereinigung und im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur und Medien mitarbeitet. Für den Wahlkampf versprach sie "231 Tage mit vollem Einsatz und ständigem Dialog". Unterstützung gab es auch von Pia Schellhammer, MdL, die eigens als Versammlungsleiterin angereist war und von David Hilzendegen, der zum B-Kandidaten gewählt wurde.

Gleichzeitig zeigten sich die Wormser Grünen als aktive und vorausdenkende Teamplayer mit gleich mehreren hochengagierten Interessierten für den ebenfalls anstehenden Bundestagswahlkampf. Hier machte Christian Engelke, Geschäftsführer der Stadtratsfraktion, das Rennen und erhielt das Votum für seine Bewerbung. Weiter konnten mit Monika Theiß und Matthias Bihn zwei Vorstandsmitglieder nachgewählt werden.

 

Mehr zu lesen gibt es hier: https://www.wormser-zeitung.de/lokales/worms/nachrichten-worms/wormser-grune-nominieren-direktkandidatin_22011211

 

und hier: https://nibelungen-kurier.de/katharina-schmitt-kandidiert-fuer-landtag-2/

URL:https://www.gruene-worms.de/news-detail/article/landtagswahl_wormser_gruene_schicken_katharina_schmitt_ins_rennen/