31.01.2022

Demokratiefeindliche Demonstrationen sind keine Spaziergänge

Am Montag haben sich mehrere unangemeldete Protestzüge gegen die Corona-Maßnahmen in Worms formiert. Die Ordnungsbehörde schritt ein, um auf die Maskenpflicht aufmerksam zu machen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Worms fordert, den am Wochenende geplanten, aber unangemeldeten Protest als nicht genehmigte Versammlung einzuordnen.

Mit großer Sorge beobachten wir, dass sich unter dem Banner der "Querdenker" Rechtsextreme, Verschwörungsideolog*innen und Antisemit*innen sammeln, um gemeinsam gegen eine vorgeblich autoritäre Corona-Politik zu protestieren. Dass dabei tatsächlich aber Demokratie- und Wissenschaftsfeindlichkeit propagiert werden, bisweilen sogar explizite Gewalt- und Mordaufrufe, darf nicht toleriert werden. Das ist von allen demokratischen Akteur*innen zu verurteilen.

 

Mehr»

29.01.2022

 Grüne Jugend Worms: Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.22

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz, in dem bis zu diesem Zeitpunkt mehr als eine Millionen Menschen dem Vernichtungswahn der Nazis zum Opfer fielen, was nur ein Teil der bis heute einzigartigen Grausamkeit, welche mit der Shoah einherging, darstellt. Gegen Ende des Jahres 1944 ergriffen die Nazis dann die Flucht aus dem Lager. Sie entzogen sich jeglicher Übernahme von Verantwortung und hinterließen unvorstellbare Zustände.

 

Mehr»

03.12.2021

Fehlende Standortperspektive für die Lucie-Kölsch-Musikschule

Nachdem Musikschule und Kinder mit Verweis auf Brandschutzprobleme vor zweieinhalb Jahren von jetzt auf gleich ihr Zuhause in der Gewerbeschulstraße verlassen mussten, soll das Gebäude nun für andere Nutzungen umgebaut werden. Das stößt bitter auf, denn viel wichtiger wäre eine ermutigende Perspektive für die Musikschule, die aktuell ihren Unterrichtsbetrieb an verschiedenen Standorten aufrechterhält.

 

Mehr»

01.11.2021

Ausbau barrierefreier Bushaltestellen

Menschen mit Beeinträchtigung stoßen im Alltag oft sehr schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, sich eigenständig fortzubewegen. Ob es dabei um den Kino- oder den Arztbesuch geht: Selbstbestimmte Mobilität ist Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe.

 

Mehr»

01.11.2021

Vielfalt in der Ganztagsbetreuung

Bund und Länder haben am 10.09.2021 den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen mit Beginn des Schuljahres 2026/2027 beschlossen. Aus Sicht der Wormser Grünen stellt dieser Beschluss eine wichtige Verbesserung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar. In der Umsetzung gebe es jedoch noch dringenden Beratungsbedarf.

 

Mehr»

URL:https://www.gruene-worms.de/start/browse/4/