Aktuelles

02.11.2020

100 Gespräche bis zur Landtagswahl

Besuch bei der Energiegenossenschaft Rabenkopf

Es war bei einer Mitgliederversammlung im vergangenen Februar, als die Frage nach Energiegenossenschaften aufkam. Einen Teil der Antwort hab ich nun bei meinem Herbstbesuch im schönen Wackernheim bekommen: Geboren aus einer Lokale-Agenda-Initiative mit wenigen, aber hochkompetenten Menschen aus genau den richtigen unterschiedlichen Branchen, besteht Rabenkopf Energie bis heute mit viel Idealismus und Einsatz. Gemeinsames Geld, gemeinsame Arbeit, hohe Transparenz, immer wieder neue Ideen erfüllen die hohen Anforderungen des deutschen Genossenschaftsverbandes und führen Schritt für Schritt weiter.

Mehr»

28.10.2020

Keine Photovoltaik auf fruchtbaren Ackerflächen!

Stadt will Lebensmittelflächen für Stromproduktion versiegeln

Sollen Ackerflächen nördlich von Pfeddersheim und südlich von Abenheim mit Solaranlagen zugebaut werden? Das fragt die Verwaltung morgen zum wiederholten Male den Stadtrat, der dies bislang aus gutem Grund abgelehnt hat. Photovoltaikanlagen auf Ackerflächen sind in Deutschland grundsätzlich gesetzlich nicht zulässig. In der langen Diskussion um 'Tank oder Teller' wurde verstanden, dass fruchtbare Böden zu knapp und wertvoll sind, als dass man sie mit Solarpanels zustellen dürfte. 

Mehr»

10.09.2020

Endlich eine verbindliche Planung in Sachen Kinderbetreuung in Rheindürkheim

Grüne wünscht sich klare Aussagen und Sicherheit in Sachen Betreuung für Eltern und ihren Nachwuchs

Hin und her gehen die Planungen in Sachen Kinderbetreuung im nördlichen Stadtteil Rheindürkheim – und das nicht erst seit gestern. Es fehlen Betreuungsplätze hinten und vorne. Große Hoffnungen weckte der Plan, in Zusammenarbeit mit einem privaten Investor eine zweite Kita (neben der teilweise gesperrten Kita in der Schürmannstraße) zeitnah zu errichten. Hohe Kosten und nicht erfüllbare Auflagen machten diesen Hoffnungsschimmer zunichte. Der grüne Vorschlag, eine Einrichtung nach dem Bielefelder Modell, wie derzeit auf dem Wormser Fischmarkt geplant und auch berechnet, fand offensichtlich nicht den gewünschten Anklang bei den Planern.

Mehr»

08.09.2020

ADFC Fahrradklimatest - Jetzt das Wormser Radklima bewerten!

"Und wie ist Radfahren in deiner Stadt? ADFC Fahrradklimatest 2020"

Und wie ist Radfahren in Worms?

Diese Frage stellt der ADFC. Im Jahr 2018 hat es für unsere Stadt leider nur für die Schulnote 4,1 (ausreichend) gereicht. Besonders negativ bewerteten die Wormser*innen die Falschparkerkontrollen auf Radwegen, die Werbung für das Radfahren und die Fahrradförderung.
Noch bis zum 30.11. kann die Situation für Radfahrende in Worms im ADFC-Fahrradklima-Test 2020 bewertet werden. Jede einzelne Teilnahme zählt!

Mehr»

08.09.2020

Grüner Arbeitskreis will Radverkehr in Worms stärken

Landtagskandidatin Katharina Schmitt, Bettina Penk-Schütt, Christian Engelke und weitere Grünen Mitglieder auf Fahrrad

Damit der Fahrradanteil von 25 Prozent am Verkehr keine Wunschvorstellung bleibt, wollen sich Grüne regelmäßig zum Arbeitskreis Rad treffen.

Vor der Geschäftsstelle der Grünen in der Koehlstraße ist ganz schön was los. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, hier entsteht ein neuer Fahrradfuhrpark. Vorstandsvorsitzende Bettina Penk-Schütt ist die Erste, die sich mit dem Rad an parkenden Autos vorbeischlängelt. Bald darauf trudeln auch Landtagskandidatin Katharina Schmitt, AK-Mitinitiatorin Sylvia Vogel und ADFC-Vorsitzender Günter Niederhöfer ein.

Mehr»

URL:https://www.gruene-worms.de/start/browse/4/