News

01.07.2020

ADD blockiert Radwege

Immer mehr Menschen wollen ihre alltäglichen Wege gesund und günstig mit ihrem Rad oder gar neuem eBike zurücklegen, doch noch immer warten sie auf einladende und sichere Radwege in die Stadt.

Wo hängt's?

Woran liegt es, dass in Worms noch kei...

Mehr»

30.06.2020

Konjunkturprogramm: Umweltfreundliche Flottenumrüstung für Sozialdienste - eine Chance auch für Worms

Das kürzlich beschlossene Konjunkturprogramm der Bundesregierung sieht unter anderem 200

Millionen Euro für ein Austauschprogramm der Fahrzeugflotten Sozialer Dienste durch E-Autos vor. Die sozialen Dienste sind auf geplanten Routen fast ausschließl...

Mehr»

14.06.2020

Landesgartenschau: Stadtrat entscheidet - nicht Guth und nicht Lohr

Die Idee einer Landesgartenschau in Worms ist ein alter Hut und war eigentlich längst ad acta gelegt. Bis sie Anfang des Jahres mit der Behauptung attraktiver Zuschüsse von Herrn Guth wieder aus der Mottenkiste geholt wurde. 

Mehr»

06.06.2020

Eine neue Kita für Horchheim

Ortsbeirat stimmt für Grünen-Antrag, der in allen Eisbachtalgemeinden schon debattiert wurde

Mehr»

06.06.2020

Herrnsheimer Grüne unterstützen "rennfürsklinikum"

 Dr. Patrick Obenauer, Stadtratsmitglied der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen, hat eine Crowd Funding Aktion zu Gunsten des Wormser Klinikum ins Leben gerufen.

Es geht zunächst darum, eine sportliche Aktivität zu Absolvieren – Laufen, Radfahren, Inline Skaten, Wandern. Pro zurückgelegten Kilometer kann man dann im Nachhinein in einem Spendenportal einen individuellen Spendenbetrag dem Wormser Klinikum zukommen lassen.

Mehr»

04.06.2020

TDDZ: Untersagung sinnvoll, ggf. Gegenveranstaltungen notwendig

Welchen Samstag Worms am 6.6. erleben wird, bleibt spannend

 

 

Dass die Stadt Worms den seitens rechtextremer Gruppierungen angemeldeten Aufmarsch untersagt hat, unterstützen wir voll und ganz, denn das Risiko, dass diese Gruppen durch Missac...

Mehr»

31.05.2020

Renn fürs Wormser Klinikum!

Am Abend des 29. Mai ging die Crowdfunding-Aktion unseres Fraktionsmitglieds Dr. Patrick Obenauer zugunsten des Klinikums Worms an den Start. Ziel der Aktion ist es, das Krankenhaus in Zeiten der Corona-Pandemie durch sportliche Aktivität jeglicher Art finanziell zu unterstützen. Außerdem legt Patrick Obenauer großen Wert darauf, mit der Aktion darauf hinzuweisen, dass das Klinikum mit seinen über 2000 Mitarbeitern für Worms systemrelevant ist. „Abends klatschen für die Pflegekräfte ist nicht genug!“, so Obenauer, „wir müssen uns mit unserem Krankenhaus solidarisch zeigen.“. Allen Wormser*innen ist ein Mitmachen unter folgender Webseite möglich: www.rennfuersklinikum.de

Update:
das ursprüngliche Ziel von 500€ ist bereits erreicht!!!
aktueller Stand: 657€
restliche Zeit: 11 Tage

keep on running!!!

Mehr»

02.05.2020

Demokratie auf neuen Wegen

In den vergangenen Wochen und noch jetzt sind öffentliche Gremiensitzungen bekanntlich eher die Ausnahme, Beschlüsse öffentlich diskutierender Gremien wurden durch nichtöffentliche Eilentscheidungen ersetzt.

„Aus diesem Katastrophenmodus müssen und ...

Mehr»

01.05.2020

Erste digitale Mitgliederversammlung ein großer Erfolg

Am vergangenen Donnerstagabend fanden sich die Wormser GRÜNEN zum ersten Mal in ihrer 40-jährigen Geschichte per Videokonferenz zu einer Mitgliederversammlung zusammen. Statt dem klassischen Abstimmen per Handzeichen wurde per Chat abgestimmt, Diskus...

Mehr»

30.04.2020

Wohnungsbau ist Kita - Profi

GRÜNE sehen Kita am Fischmarkt auf gutem Weg 

Freude und breite Zustimmung der Wormser Grünen über den Baubeginn der Kita am Fischmarkt. "Das ist eine sehr gute Botschaft für alle Familien, die auf der dringenden Suche nach einem Kita-Platz sind. Bis die ersten Kinder dort spielen werden, dauert es zwar noch eine Weile. Es ist aber wichtig, dass die nächsten Schritte gemacht werden.

Mehr»

URL:https://www.gruene-worms.de/themen/news/browse/3/